Keine Kommentare

Mit der 1822direkt Neukundenprämie können Interessenten, die auf der Suche nach einem neuen Girokonto (Gehaltskonto) sind, oder sich eine maximale Prämie von 150 Euro sichern wollen.

1822direkt

1822direkt Prämie Gehaltskonto – Sichern Sie sich Ihre Wechselprämie oder Neukundenbonus

Neukunden können sich bis zum 13.05.2017 über die Wechselprämien freuen. Folgende Teilnahmebedingungen sind zu erfüllen:

1822direkt Neukundenprämie Girokonto – insgesamt bis 150 Euro Gutschrift sichern

Neukunden erhalten insgesamt eine 150 Euro Gutschrift (50 Euro Kundenwerbung + 25 Euro für die Neukontoeröffnung + 75 Euro für 2 Gehaltseingänge), wenn Sie den Eröffnungsantrag für ihr erstes Girokonto bis zum 29.06.2017 generieren. D.h. Sie müssen Ihren Antrag herunterladen und bis zum 31.10.2017 mind. 2 Gehaltseingänge von monatlich insgesamt mind. 500 Euro (Lohn, Gehalt, Rente, Besoldung) bzw. mind. 250 Euro (BAföG) eingehen.

Verfall der 1822direkt Neukundenprämie und Auszahlung

Eigene Überweisungen, Überweisungen von Privatpersonen sowie eine sofortige Verfügung der Gehaltseingänge (d.h. von mehr als der Hälfte innerhalb von 2 Tagen) sind nicht erlaubt. Die Auszahlung der Prämie erfolgt zudem am Ende des Folgemonats nach Erfüllung der Bedingungen. Das Angebot gilt ab dem 24.04.2017 für Ihr erstes Girokonto bei der 1822direkt und nicht für Kunden der Frankfurter Sparkasse.

Teilnahmebedingungen für die 50 Euro Werberprämie – neue Kunden werben

Jeder 1822direkt-Kunde mit bestehendem Konto kann teilnehmen und weitere Kunden werben. Neue Kunden sind somit Interessenten, die noch nie ein Konto bei der 1822direkt hatten. Innerhalb von 6 Wochen nach der Kundenwerbung muss die Kontoöffnung erfolgen. Nachträgliche Werbungen werden ebenfalls nicht berücksichtigt.

Eine 50 Euro Kunden werben Kunden Prämie wird ausgezahlt, wenn der Geworbene ein Girokonto eröffnet. Für jede erfolgreiche Kundenwerbung wird dem Werber lediglich eine Prämie gewährt. Zudem wird Prämiengutschrift beim Werber ca. 3 Wochen nach Erfüllung der Teilnahmebedingungen transferiert. Zu diesem Zeitpunkt muss der Werber ebenfalls eine Kontoverbindung bei der 1822direkt führen. Ist die Sachprämie nicht mehr vorrätig, wird die jeweilige Geldprämie gutgeschrieben.

Über die 1822direkt

Die 1822direkt ist eine Tochter der Frankfurter Sparkasse, die zu den viertgrößten Sparkassen in Deutschlands gehört. Seit dem Jahre 1996 ist die 1822direkt im Direktbanking tätig und ist somit Universalanbieter für den gesamten Privatkundenbereich. Seit September 2005 wurden die Frankfurter Sparkasse und somit auch indirekt die 1822direkt in die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen integriert und sind somit ein Teil der Landesbank. Die 1822direkt Bankprodukte für Privatkunden per Internet oder Telefon an. Und fokussiert sich auf Tagesgeld-, Giro-, Festgeld- und Depotkunden. Zudem vermittelt die 1822direkt Ratenkredite, Baufinanzierungen und individuelle Versicherungsangebote.


Das könnte Sie auch interessieren:


Hier macht Geld-Anlegen Spaß! (Bild, 728x90)