Exporo Erfahrungen

Exporo Erfahrungen

Crowdinvesting ermöglicht kleinen Anlegern große Investitionen

Exporo im Überblick

  • Investition in Immobilien (Betongold) ab 500 EUR
  • 100% der Anlagesumme wird investiert
  • Profis qualifizieren renditestarke Immobilienobjekte
  • Geldanlagen mit fester Laufzeit und höheren Verzinsungen als beim Festegeld
  • Kleinere Anlagebeträge und trotzdem in größere Objekte investieren
  • Eine Streuung über viele verschiedene Objekte und somit eine Diversifikation schaffen
  • Solide Renditen mit realer Wertschöpfung

Immobilieninvestitionen haben sich in den letzten mehrfach gelohnt, allerdings sind Investitionen dieser Art Jahren in der Regel nicht für jeden finanzierbar, es entstehen viele Hürden und die Abwicklung kann viel Zeit und Nerven kosten. Zudem hat der Anleger nicht immer das nötige Knowhow attraktive Objekte zu erkennen und sollte auch immer sein Investitionsbudget zwecks Risikominimierung breit gestreut anlegen.

Crowdinvesting ist für kleinere Anleger ideal

Exporo ist einer der Crowdinvesting-Anbieter, die Immobilieninvestments für private kleinere Anleger zugänglich machen und Betongold ab 500 EUR ermöglichen. Zudem hat der Anbieter über sein Netzwerk an qualifizierten Partnern und Experten einen viel besseren Zugang zum Immobilienmarkt, wodurch eine Selektion geeigneter Objekte vereinfacht ist.
Bankenvergleich.online hat den Anbieter getestet und will Ihnen die Exporo Erfahrungen nicht vorenthalten.

Exporo in 2 Minuten erklärt. Film ab…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/114023287

Exporo Erfahrungen mit dem Anlageprozess

Kostenlose Anmeldung

Die Anmeldung bei Exporo ist kostenlos und ohne viel Aufwand möglich. Der Interessent muss lediglich seinen vollständigen Namen, Anschrift, Geburtsdaten, eine E-Mail-Adresse und Steuernummer hinterlegen und im Falle einer Investition für den Zahlungsverkehr seine Bankdaten erfassen. Die Bankdaten werden nicht von Exporo gespeichert, sondern direkt an den Treuhänder „secupay“ weitergegeben, der im Falle einer Investition Gelder verwaltet und Transaktionen vornimmt.

Immobilienprojekte und Investitionsdaten begutachten

Der User hat direkt nach erfolgreicher Registrierung die Möglichkeit optionale Immobilienobjekte zu begutachten. In einem eigenen Bereich werden aktuelle Projekte mit allen Rahmendaten (Laufzeit, Rendite, Lage, Projektart, Fertigstellung, Wohnfläche, Wohneinheiten, Projektvolumen und sämtlichen Zusatzfakten) portraitiert, sodass der potentielle Investor sich einen umfänglichen Überblick verschaffen kann.
Zudem werden auch bereits platzierte Objekte aufgelistet und Projekte, die bereits erfolgreich zurückgezahlt wurden.

Investition, Einzahlung und treuhänderische Verwaltung der Gelder

Entscheidet man sich für ein individuell passendes Immobilienobjekt, kann ab 500 EUR über die Schaltfläche „jetzt investieren“ angelegt werden. Investitionsgelder werden direkt vom Zahlungsdienstleister für Kapitaltransaktionen „secupay“ eingezogen, der diese umgehend an den Treuhänder „Elbtreuhand Martius Steuerberatungsgesellschaft mbH“ zur ordnungsgemäßen Verwahrung weitergibt.
Im Falle einer Investition werden dem Kunden sämtliche Dokumente inkl. der Risikohinweise bereitgestellt, deren Kenntnis per Klick bestätigt werden muss. Nachfolgend wird der finale Beteiligungsvertrag per E-Mail zugeschickt und die Einzahlung der Beteiligungssumme angestoßen. Sollte der Kunde sich gegen das Lastschriftverfahren entschieden haben, bekommt er eine detaillierte Zahlungsaufforderung für die Überweisung bereitgestellt.

Auszahlungen

Zum Ende der festgelegten Laufzeit wird Ihre Einlage zurückgeführt. Zinsen werden je nach Projekt entweder während der Laufzeit jährlich oder quartalsweise ausgezahlt. In der Regel findet die Auszahlung bei Neubauten zum Ende der Laufzeit und bei Altbauten während der Laufzeit statt.
Der Projektgesellschaft ist ein Recht eingeräumt, bereits vor dem Laufzeitende alle Schulden inkl. Zinsen zu tilgen, wodurch die Rendite und Wiederanlagemöglichkeit deutlich verbessert wird.

Exporo Kosten und Gebühren - 100% der Investitionssumme fließt in das Projekt

Exporo ist vollständig gebührenfrei, sodass alle Investitionsgelder vollständig den jeweiligen Projekten zukommen.

Die bei Exporo bestehenden Kosten für den Kundenservice, das Marketing, die Plattform und Verwaltung werden vom jeweiligen Projektentwickler beglichen.

 

Exporo Erfahrungen mit den Steuern und deren Behandlung

Wenn die Investitionen aus einem Privatvermögen stammen, unterliegen sie den Einkünften aus Kapitalvermögen und werden somit pauschal mit 25% zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer belastet. Sollte Ihr persönlicher Steuersatz darüber liegen, kommen Sie in Relation aller anderen Einkunftsarten in den Genuss einer Steuervergünstigung.
Exporo führt keine Steuern ab und somit muss der Anleger selbständig über die Steuererklärung aktiv werden und bei Bedarf einen Steuerberater in Anspruch nehmen.

Exporo ermöglicht Kleinanlegern große Investitionen in Immobilien

Exporo Risiken

Nachrangdarlehen

Technisch gewährt der Investor ein Nachrangdarlehen, bei dem generell keine Nachschusspflicht entsteht. Bei diesem Darlehen erhält der Gläubiger keine Sicherheiten in Form von Grundschulden, Garantien oder anderen Sicherheiten. Wie der Name schon vermuten lässt, wird das Darlehen im Falle der Liquidation oder Insolvenz nachrangig bedient und somit unterliegt dieses einem höheren Risiko.
Folgendes Szenario kann im Falle der Kapitalrückführung bei einer Liquidation entstehen:

  1. Das Fremdkapital der Bank wird zuerst bedient
  2. Dann werden Nachrangdarlehen bedient
  3. Der Projektträger darf erst danach Gewinne abführen (Gewinnabtretung des Projektträgers)

Risiken des Immobilienmarktes und des Projektmanagements

Ein Totalverlust ist theoretisch möglich, sollte aber immer in Relation zu den dahinter stehenden Unternehmungen und Investitionsobjekten beurteilt werden. Bricht beispielsweise der Immobilienmarkt ein oder werden Objekte zu spät fertig gestellt, wird Ihr Anspruch auf fristgerechte Rückzahlung der Darlehenssumme inklusive der Verzinsung davon unberührt bleiben.

Falls Exporo insolvent geht

Da der Kunde eine direkte Vertragsbeziehung mit der Projektgesellschaft hat, werden diese natürlich im Falle der Insolvenz von Exporo nicht angetastet. Die Projektgesellschaft wird auch ohne die Plattform seine Schulden begleichen können und entsprechend Kapital zurückführen.

Bankenvergleich.online Fazit und Exporo Erfahrungen

Wir halten den Markt für Crowdinvesting für äußerst interessant und Exporo bietet eine zeitgemäße Plattform für Immobilieninvestitionen. Kunden können mit kleinen Anlagebeträgen ab 500 EUR ein breites Portfolio unterschiedlichster Immobilienprojekte aufbauen und so die Vorteile großer Investoren nutzen.
Exporo greift auf sein Netzwerk von Experten zu und lässt durch einen einfachen Investitionsprozess den Verwaltungsaufwand für Kunden minimieren. Alle Unterlagen werden komfortable bereitgestellt und können jederzeit online abgerufen werden.
Zwar muss die Steuer vom Anleger eigenständig abgeführt werden, aber durch die Einkünfte aus Kapitalvermögen und der pauschalen Besteuerung von 25% zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer, lassen sich für den ein oder anderen Anleger Steuern sparen.
Das Nachrangdarlehen birgt zwar gewisse Risiken, kann aber durch den Immobilienkontext kompensiert werden.

Exporo - Erfahrungen und Bewertungen von Kunden
{{ reviewsOverall }} / 5 Durschnittswertung (3 Wertungen)
Gesamtwertung
Was andere Investoren sagen... Eine Bewertung schreiben
Order by:

Der Erste sein, der eine Wertung vefasst

Verifiziert
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Zeige mehr
{{ pageNumber+1 }}
Eine Bewertung schreiben

Hinweis Mit Absendung Ihrer Wertung sind Sie damit einverstanden, dass die Wertung nach Prüfung freigeschaltet wird und für andere Nutzer sichtbar ist. Es gelten grundsätzlich die Datenschutzerklärung auf unseren Seiten.