fintego

Schnellüberblick

  • Robo Advisor mit langem Track Record
  • Depoteröffnung komplett online möglich
  • Anmeldung dauert wenige Minuten
  • unterschiedliche Anlagestrategien
  • Alle Anlagestrategien werden ausschließlich mit kostengünstigen Exchange Traded Funds (ETFs) umgesetzt
  • Digitaler Geeignetheitstest zur Feststellung der für den Kunden optimalen Anlagestrategien
  • Geldanlagen bereits ab 2.500 Euro bei Einmalinvestments oder 50 Euro bei Sparplänen möglich

Zusammenfassung fintego

Der Robo Advisor fintego ist eine moderne Art der Geldanlage, die den professionellen Service einer standardisierten Vermögensverwaltung mit einem einfachen, transparenten und kostengünstigen Anlagekonzept verbindet. Mit dem Marktstart bereits im Jahr 2014 ist fintego einer der Pioniere im deutschen Robo Advisor-Markt.

fintego Erfahrungen, Bewertung & Test

fintego Gründung bzw. Hintergrund

Was steckt hinter fintego?

Anbieter von fintego ist die zur comdirect Gruppe gehörende European Bank for Financial Services GmbH (ebase®). ebase mit Sitz in Aschheim bei München ist eine B2B-Direktbank und Finanzdienstleister für digitale Lösungen. ebase wurde 2002 gegründet.

 

Die Vorteile von fintego

Mensch nutzt Maschine

Der Mensch soll natürlich bei fintego nicht seine Funktion verlieren. Er wird immer noch die Auswahl der Portfolio-Bestandteile managen und erster Ansprechpartner für die Kunden bleiben. Aber Kontrollmechanismen (Reaktion bei Verlustschwellen oder die Abfrage der Kundendaten) und klar definierte Arbeitsabläufe werden definitiv besser von Maschinen abgebildet. Genau hier setzt fintego an.

Leicht verständlich und über die Jahre erfolgreich

fintego bietet eine klares Anlagekonzept und einen erfolgreichen Track Record über mehrere Jahre. Durch die Transparenz und Nachvollziehbarkeit der unterschiedlichen Anlagestrategien können auch Kunden ohne umfangreiches Expertenwissen die für sie, auf Basis der jeweiligen Kenntnisse und Erfahrungen mit Wertpapieren sowie Anlagezielen, Risikoneigung und finanziellen Verhältnissen ermittelte Anlagestrategie bewerten, deren Charakteristik verstehen und Vertrauen zum Produkt aufbauen.

Positive Bewertungen von fintego

fintego wurde bereits in einer Reihe unterschiedlicher Tests positiv beurteilt. Beispielsweise im Test des renommierten EXtra-Magazins im August 2017 ging fintego als einer der Sieger hervor. fintego erzielte als einer von nur drei sogenannten Full Service Robo Advisern, welche als Vermögensverwalter umfangreiche Aufgaben für den Kunden übernehmen, eine der Top-Platzierungen als „Testsieger“. Im Rahmen des Tests wurden die Robo Advisor-Angebote in den Kategorien Angebot, Kosten, Sicherheit sowie Service detailliert untersucht. fintego überzeugte dabei in allen Kategorien mit guten bis sehr guten Ergebnissen.

Die Bedienung des Robo Advisors (Funktionen etc.)

Für Anfänger und Profis

Interessierte Anleger können sehr einfach fintego-Kunde werden. Dabei muss es sich nicht um Anleger mit umfangreichen Kenntnissen und Erfahrungen oder sehr vermögende Personen handeln.

Einmalanlage oder Sparplan

fintego kann bereits mit einer Einmalanlage ab 2.500 Euro oder einem Sparplan ab 50 Euro abgeschlossen werden. So wird breiten Teilen der Bevölkerung ein Zugang zu einfachen Geldanlagen mit Wertpapieren ermöglicht, um die Möglichkeit eines nachhaltigen Vermögensaufbaus zu fördern.

Einfach online anmelden und investieren

Der Vertragsschluss erfolgt durch einen einfachen und selbsterklärenden Online-Dialog auf der Webseite. Auch die Verwaltung sowie Käufe und Verkäufe sind online möglich.

fintego auch für Geschäftskunden

Darüber hinaus steht fintego seit kurzem auch Firmenkunden zur Verfügung. Damit haben Unternehmen die Möglichkeit, die Anlage von Betriebsvermögen neu auszurichten. Denn auch diese stehen in der seit langem andauernden Niedrigzinsphase vielfach vor der Herausforderung, ihre bisherige Kapitalanlagestrategie überdenken zu müssen und sind auf der Suche nach sinnvollen Alternativen.

Das Erfolgskonzept von fintego

Durch Strategie zum Erfolg

fintego ist einer der Pioniere am deutschen Robo Advisor-Markt und daher einer von wenigen Anbietern mit einem mehrjährigen Track Record. Seit dem Start im Jahr 2014 hat sich die ursprüngliche Ausrichtung, sich auf eine nachvollziehbare und transparente Anlagestrategie zu fokussieren, bewährt, wie der gute Track Record zeigt.

Unterschiedliche Kundentypen werden berücksichtigt

Auch bei fintego ist es von zentraler Bedeutung, dass die unterschiedlichen Kundentypen eine für ihre jeweiligen Risikoneigungen und Anlagehorizonte gute Anlagestrategie finden können. Daher werden bei fintego zwar täglich die Zusammensetzung und Gewichtung der Anlagen innerhalb der Muster-Fondsportfolios mittels technischer Vorrichtungen überprüft. Ein regelbasiertes Rebalancing, zur Anpassung des Portfolios, wird jedoch nur beim Über- oder Unterschreiten von definierten Grenzwerten eingeleitet. So soll ein optimaler Trade-off zwischen Transaktionskosten und Wertenwicklung sichergestellt werden. Damit werden bei fintego die wissenschaftlichen Erkenntnisse berücksichtigt, dass rund 90 % der Gesamtperformance einer Anlage auf die strategische Asset Allocation zurückgehen. Der gute Track Record der unterschiedlichen fintego Muster-Fondsportfolien belegt die Leistungsfähigkeit des Ansatzes in den letzten Jahren.

Risikoberücksichtigung und Anlagestrategien

Passende Anlagestrategie ermitteln

Welche der fünf Anlagestrategien zum jeweiligen Kunden passt, wird mit einem umfassenden Online-Fragebogen nach dem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) vom Kunden selbstständig ermittelt. Dabei werden neben dem gewünschten Anlagezeitraum, die finanziellen Verhältnisse, die Risikobereitschaft sowie die Kenntnisse und Erfahrungen mit Wertpapieren des Anlegers berücksichtigt. Anhand der gemachten Angaben wird eine zutreffende Anlagestrategie ermittelt bzw. vorgeschlagen.

5 Anlagestrategien im Detail

Bei fintego ist es von zentraler Bedeutung, dass die unterschiedlichen Kundentypen eine für ihre jeweiligen Risikoneigungen und Anlagehorizonte geeignete Anlagestrategie finden können. Gerade bei eher langfristig orientierten Kapitalanlagen an der Börse sollte die Portfoliostruktur nicht dauernd aufgrund von Marktentwicklungen kleinteilig verändert werden müssen, da so nur hohe Transaktionskosten entstehen. Für die Kunden stehen innerhalb des fintego Managed Depots fünf unterschiedliche Anlagestrategien zur Verfügung. Die Angebote „Ich will’s defensiv“, „Ich will’s konservativ“, „Ich will streuen“, „Ich will mehr“ und „Ich will alles“ unterscheiden sich – je nach Risikoprofil – in der Gewichtung der Assetklassen Aktien Global, Aktien Schwellenländer, Staatsanleihen Europa, Unternehmensanleihen Europa und Rohstoffe (ohne Lebensmittel und Agrargüter).

Risikomanagement / Sicherheiten / Renditeerwartungen

ETFs als Basis

Die Gelder der Kunden werden bei fintego in börsengehandelte Indexfonds, also ETFs (sogenannte Exchange Traded Funds), investiert. Weder eine Insolvenz der Kapitalverwaltungsgesellschaft als Anbieter der in den fintego Musterportfolien gehaltenen ETFs noch eine Insolvenz von ebase als depotführender Stelle und Vermögensverwalter hätte Auswirkungen auf die Kundengelder, da die ETFs als Sondervermögen jederzeit vom Kapital der Gesellschaften getrennt sind und nicht in die Insolvenzmasse fallen.

Investition gemäß individuellem Risikoprofil

Zudem wird schon beim Produktabschluss sichergestellt, dass die Kunden nur eine für ihr jeweiliges Profil vorgeschlagene Anlagestrategie wählen können. Dadurch wird eine abstrakte, grundsätzlich marktphasenunabhängige Eignung der Anlagestrategie für den Kundentyp gewährleistet. Die Einhaltung der gewünschten Portfoliostruktur wird durch eine laufende Überwachung sowie wenn nötig ein Rebalancing gewährleistet. Darüber hinaus sind für jede Anlagestrategie fest definierte Verlustschwellen hinterlegt. Diese werden täglich in allen Kundendepots überwacht. Sollte es zu einer Überschreitung dieser Verlustschwelle kommen, wird der Kunde taggleich informiert.

Rendite, Kursschwankungen und Haltedauer

Zudem wird den Kunden je nach Risikohöhe des ausgewählten Portfolios, eine Mindestanlagedauer zwischen 3 und 7 Jahren empfohlen. Ebenso wie die Risikocharakteristik der unterschiedlichen fintego Portfolien ist auch die Renditeerwartung von der gewählten Anlagestrategie abhängig. Während für das konservativste Portfolio „Ich will’s defensiv“ versucht wird mit möglichst geringen Schwankungen eine stetig positive Rendite zu erzielen, sind die Kursschwankungen im offensivsten Portfolio „Ich will alles“ deutlich größer, jedoch wird auch eine Rendite auf Aktienniveau angestrebt.

Kostenstruktur

Transparent und günstig via Anlageverwaltungsentgelt

fintego überzeugt durch günstige Kostenstrukturen, dies wurde beispielsweise auch im Test des EXtra-Magazins im August diesen Jahres bestätigt. Hier wurde speziell die transparente Gebührenstruktur in Form des sogenannten Anlageverwaltungsentgelts hervorgehoben, welches das Depotführungsentgelt sowie die Transaktionskosten enthält. Zudem wurde das nach Anlagevolumen gestaffelte Gebührenmodell gewürdigt, das für Anleger insbesondere bei größeren Anlagevolumina im Wettbewerbsvergleich sehr attraktiv ist.

Das Anlageverwaltungsentgelt liegt bei Anlagen von unter 10.000 Euro bei 0,95 % des Anlagevolumens jährlich. Für Anlagesummen ab 10.000 und unter 50.000 Euro reduziert sich das Anlageverwaltungsentgelt auf jährlich 0,75 % und beträgt für Anlagensummen von über 50.000 Euro nur noch 0,45 % im Jahr. Da ebase als Anbieter von fintego sowohl Leistungen einer depotführenden Bank als auch eines Finanzportfolioverwalters bieten kann, ist es möglich, die Kosten im Sinne des Kunden gering zu halten. Neben den genannten Kosten wird dem Fondsvermögen der jeweiligen ETFs eine Verwaltungsgebühr belastet. Die Höhe der Verwaltungsgebühr (je nach Portfolio derzeit zwischen 0,13 % und 0,22 % p. a.) wird vom ETF-Anbieter festgelegt und fällt für den Kunden unabhängig vom fintego Managed Depot an.

Leitfaden Depoteröffnung

Selbsterklärender Online-Dialog

Der Vertragsschluss erfolgt durch einen einfachen und selbsterklärenden Online-Dialog. Dort werden die erforderlichen Angaben des Kunden erhoben. Im Anschluss daran wird dem Kunden basierend auf seinen Informationen das Ergebnis der Prüfung mitgeteilt und ihm ggf. eine oder mehrere in Betracht kommende Anlagestrategien für sein fintego Managed Depot vorgeschlagen.

Einfache Legitimation via Post- oder Video-Ident

Die notwendige Identifikation des Kunden im Rahmen der Depoteröffnung kann dabei, je nach Kundenwunsch, direkt online mittels Video-Ident oder per Post-Ident erfolgen.

Gemäß unserer fintego Erfahrungen nimmt der gesamte Prozess nur wenige Minuten in Anspruch.

fintego Depoteröffnung als 4 Minuten Film

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=0z5ijprFyPo&feature=youtu.be

fintego - Bewertung von Kunden
{{ reviewsOverall }} / 5 Durschnittswertung (0 Wertungen)
Gesamtwertung
Was andere Investoren sagen... Eine Bewertung schreiben
Order by:

Der Erste sein, der eine Wertung vefasst

Verifiziert
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Zeige mehr
{{ pageNumber+1 }}
Eine Bewertung schreiben

Hinweis Mit Absendung Ihrer Wertung sind Sie damit einverstanden, dass die Wertung nach Prüfung freigeschaltet wird und für andere Nutzer sichtbar ist. Es gelten grundsätzlich die Datenschutzerklärung auf unseren Seiten.