Scalable Capital

Schnellüberblick

  • Moderne und digitale Vermögensverwaltung (Robo-Advisor)
  • Individuell angepasste ETF-Portfolios
  • Berücksichtigung individueller Risikopräferenzen
  • Einmalanlagen ab 10.000 Euro möglich
  • Sparplan an 50 Euro möglich
  • Partnerbank: Baader Bank AG
  • Bestehende Bafin Erlaubnis

Zusammenfassung

Scalable Capital ist äußerst innovativ und nutzt die Möglichkeiten der Digitalisierung. Als weiterentwickelter Robo-Advisor wird jeder Kunde individuell betrachtet und gemäß seinen Risikopräfenzen ein funktionierendes Portfolio an ETFs zusammengestellt. Die dahinterstehende Technik überwacht permanent das Marktgeschehen und reagiert ad hoc auf Veränderungen. Die Kostenstruktur ist aufgrund der verwendeten ETFs relativ niedrig, allerdings kommen Anleger erst ab 10.000 Euro in den Genuss der funktionierenden und automatisierten Vermögensverwaltung.

Scalable Capital Erfahrungen & Test

Scalable Capital Erfahrungen Bankenvergleich.online

Digitale Vermögensverwaltung – Wer steckt hinter Scalable Capital?

Die innovative und digitalisierte Vermögensverwaltung besteht seit Ende 2014 und wurde von Florian Prucker, Erik Podzuweit, Patrick Pöschl, Adam French und Prof. Dr. Stefan Mittnik gegründet und aufgebaut. Alle bis auf Prof. Dr. Stefan Mittnik (LMU München) haben zuvor jede Menge Erfahrungen bei Goldman Sachs gesammelt und konnten innerhalb weniger Jahre ein hochmotiviertes Team von über 40 Mitarbeitern an den Standorten München und London zusammenstellen.

Unser Scalable Capital Test bestätigt folgende Eigenschaften:

Scalable Capital Erfolgskonzept Bankenvergleich.online

Scalable Capital Erfahrungen mit der Bedienung

Obwohl ein innovatives und dynamsiches Risikomanagement System hinter Scalable Capital steht, ist der Anmeldeprozess schnell durchlaufen und die spätere Bedienung sehr einfach, benutzerfreundlich und intuitiv. Es gibt viele Schieberegler und der Kunde sieht einen optisch ansprechenden und aufgeräumten Bildschirm.

Funktion und Erfolgsrezept

Persönliche Risikobereitschaft bestimmen

Im Rahmen des Anmeldeprozesses werden die individuellen Anlageziele, Wertpapierkenntnisse, finanzielle Verhältnisse sowie die Risikobereitschaft abgefragt. Die Fragen sind kurz und eindeutig gestellt, sodass man diese relativ schnell beantworten kann. Hierbei ist es ratsam ehrliche Antworten zu geben, damit die digitale Vermögensverwaltung auch sorgfältig und passend arbeitet.

Final wird nach diesem Schritt eine individuell passende Anlagestrategie vorgeschlagen. Über den durchdachten Scalable Capital Fragebogen wird der Anleger soweit analysiert, dass er gemäß seinen Anlageerfahrungen und Risikopräferenzen systematisch eingeordnet werden kann. Somit besteht bei jedem Kunden eine maßgeschneiderte Anlagestrategie.

Anlagestrategie und Anlagebetrag auswählen

Hinter jeder Anlagestrategie steht ein passendes Portfolio und somit auch eine auf Wahrscheinlichkeiten basierende Ertrags- und Verlustprognose. So wird dem Kunden schnell bewusst, was er theoretisch gewinnen oder auch verlieren kann. Grundsätzlich gilt die Regel, je höher die Ertragschancen, desto höher dementsprechend auch die Verlustrisiken. Selbstverständlich kann man jederzeit seine Risikopräferenzen benutzerfreundlich anpassen.

Beratung und Support

Guter Standard-Support für jeden Anleger

Über die telefonische Kundenhotline geben Experten aus dem Investment-Management-Team jederzeit Auskunft zu allen Fragen rund um das Geschäftsmodell, die Investmentphilosophie und die dahinterstehende Risikoprüfung. Darüber hinaus wird eine funktionsfähige Chatfunktion auf der Webseite und in seiner iOS-App angeboten, die wichtige Fragen in Echtzeit beantworten soll. Zum Scalable Capital Support gehören auch regelmäßige Newsletter und Webinare sowie bundesweite Infoabende. Der Kundenservice von Scalable Capital wurde im Jahr 2017 von robo-advisro.de als Testsieger ausgezeichnet.

Für Investoren ab 100.000 Euro Anlagevolumen

Für Investoren mit einem Anlagevermögen ab 100.000 Euro bietet der digitale Vermögensverwalter sogar eine persönliche Betreuung an. Damit diese Kunden nicht extra nach München in die Unternehmenszentrale reisen müssen, kommt Scalable Capital in regelmäßigen Abständen in diverse deutsche Metropolen. Dabei macht das Fintech keine Abstriche beim Thema Kosteneffizienz – Scalable Capital nutzt für die Gespräche ein mobiles Office der Coworking-Firma WeWork.

Das persönliche Gespräch findet mit erfahrenen Finanzexperten statt. Dabei können vermögende Privatanleger ausführlich über ihre finanzielle Ausgangslage und ihre Anlageziele sprechen sowie alle Fragen zur digitalen Vermögensverwaltung klären. Persönliche Termine können bequem über ein digitales Buchungssystem vereinbart werden.

Scalable Capital Kontoeröffnung (Leitfaden)

Eingabe der persönlichen Daten

Nach der zuvor genannten Abfrage der Risikoneigung sowie des geplanten Anlagebetrages, werden nun die persönlichen Daten erfragt. Hierzu gehören folgende Punkte:

  • Kontaktdaten
  • Referenzkonto (Welches Girokonto wird für den Zahlungsverkehr verwendet?)
  • Steuer-ID
  • Passwort
  • Vorinformationen zu Scalable Capital sowie der Partnerbank (Baader Bank AG)

Nach Angabe dieser Daten sowie der Erteilung eines Lastschriftmandats geht es zur Konto- und Depoteröffnung bei der Baader Bank AG.

Legitimation via Videoident oder Postident

Gemäß dem bestehenden Geldwäschegesetz muss man seine Identität zweifelsfrei bestätigen. Dies geht mit dem klassischen Postident oder dem innovativen Videoident-Verfahren, bei dem der Kunde lediglich seinen Ausweis, seinen PC mit Webcam und 5 Minuten Zeit mitbringen muss.

Nachdem Scalable Capital die Identität bestätigt bekommt (Vorgang dauert maximal 3 Tage), steht der erfolgreichen Geschäftsbeziehung Nichts mehr im Weg und die geplante Investition findet statt.

Scalable Capital Anlageklassen – Wie wird das Geld angelegt?

Scalable Capital bedient sich einer Vielzahl verschiedener Anlageklassen (beispielsweise Aktien, Anleihen, etc.) und einer vorab geprüften Auswahl an Einzelwerten, die über verschiedene Länger gestreut sind. Hierbei investiert der Robo-Advisor ausschließlich in kostengünstige ETFs.

Scalable Capital Anlageuniversum Bankenvergleich.online

 

Das digitale und innovative Risikomanagement-System überwacht permanent das zusammengesetzte Portfolio und nimmt Anpassungen gemäß Marktveränderungen vor.

Risokomanagement-System – Die Funktion und Aussagekraft

Hinter jedem Kunden ist einer Risikokennzahl hinterlegt, die das individuelle Verlustrisiko des Anlegers definiert. Jede Kennzahl gibt ein maximales Verlustrisiko in Prozent an, das der Kunde theoretisch bereit ist zu verlieren.

Scalable Capital Risikomanagement Bankenvergleich.online

Was beschreibt die Risikokennzahl genau?

Die Risikokennzahl bzw. der Value-at-Risk oder auch VaR gibt den theoretischen prozentualen Verlust an. Dieser Verlust tritt lediglich mit einer Wahrscheinlichkeit von 95% ein. Besteht beispielsweise ein VAR von 15%, so erwirtschaftet die digitale Vermögensverwaltung mit einer 95-prozentigen Wahrscheinlichkeit keinen größeren Verlust als 10% in einem Jahr. Hier findet ein permanenter Abgleich zu den Anlageklassen statt, wodurch das Portfolio sich regelmäßig gemäß der individuellen Risikobereitschaft anpasst.

Wie lassen sich Risiken überhaupt einschätzen

Hier greift man auf empirische Studien zurück, bei dem ein Wertpapier mit größeren Schwankungen zwar mehr Ertragschancen bietet, allerdings auch die Gefahr eines höheren Verlustes trägt. Somit werden Anlegern mit kleinem VaR Wertpapiere entzogen, die starken Schwankungen unterliegen und Produkte mit kleinerer Volatilität zugeteilt.

Scalable Capital Volatilität Bankenvergleich.online

Ist ein Schutz vor allen Risiken möglich?

Der Schutz vor ungeplanten Risiken und negativen externen Effekten wie Terroranschläge, Umweltkatastrophen, etc. ist generell nicht möglich. Die Risikoerkennung von Scalable Capital wird zwar trotzdem reagieren, allerdings zeitversetzt.

In welche Wertpapiere wird investiert und was passiert mit Ausschüttungen?

Der Robo-Advisor Scalable Capital legt ausschließlich in kostengünstige ETFs (Exchange-Traded-Funds) an. Sie bilden in der Regel einen Index ab, lassen somit Risikostreuung zu und sind jederzeit handelbar und in eine Cash-Position zuwandeln.

Scalable Capital Anlageuniversum Bankenvergleich.online

 

Der Anlagehorizont ist unabhängig von Anbietern, wodurch günstige Produkte bevorzugt werden und grundsätzlich über viele Länder verteilt.

Ausschüttungen werden automatisch reinvestiert.

Kosten Scalable Capital – Wie teuer ist der Robo-Advisor?

Es gibt lediglich eine konstante Jahresgebühr von 0,75% auf das verwaltete Volumen. Damit sind alle Transaktionskosten, kosten für die Depotführung sowie kosten für die eigentliche Vermögensverwaltung abgegolten. Allerdings trägt die zusätzlichen Kosten für die ETFs der Kunde. Diese belaufen sich im Schnitt auf ca. 0,25% auf das Anlagevolumen, wodurch der Kunde in der Summe mit ca. 1% auf das verwaltete Volumen rechnen muss. Die Kosten werden direkt nach Ermittlung dem Anlagevermögen entnommen.

Redite-Erwartungen – Welchen Wertzuwachs kann man erwarten?

Da es sich um eine individuelle Vermögensverwaltung handelt, kann man über die Renditeerwartungen keine pauschalen Aussagen geben. Da die Renditechancen grundsätzlich mit der Risikobereitschafft zusammenhängen, kann sich die Rendite mit einem größeren Verlustrisiko deutlich erhöhen.

Scalable Capital Wertentwicklung Bankenvergleich.online

Sicherheiten bei Scalable Capital

Scalable Capital hat eine offizielle Genehmigung der BaFin zur Vermögensverwaltung nach § 32 Kreditwesengesetz und darf sich kein Besitz an den Vermögenswerten Ihrer Anleger (Verwahrung bei der Baader Bank AG) verschaffen. Geldeinlagen unterliegen dem gesetzlichen europäischen Einlagenschutz (bis 100.000 Euro pro Kunde) und Wertpapiere sind in einem Sondervermögen geführt, die bei einer Bankenpleite lediglich dem Kunden zufließen.

Scalable Capital Sicherheit Bankenvergleich.online

Maximale Flexibilität bei Scalable Capital

Da keine Mindestlaufzeiten bestehen, können Gelder jederzeit uneingeschränkt auf das externe gewünschte Referenzkonto übertragen werden. Die Übertragung dauert lediglich maximal 3 Tage.

Scalable Capital - Erfahrungen und Bewertungen von Kunden
{{ reviewsOverall }} / 5 Durschnittswertung (3 Wertungen)
Gesamtwertung
Was andere Investoren sagen... Eine Bewertung schreiben
Order by:

Der Erste sein, der eine Wertung vefasst

Verifiziert
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Zeige mehr
{{ pageNumber+1 }}
Eine Bewertung schreiben

Hinweis Mit Absendung Ihrer Wertung sind Sie damit einverstanden, dass die Wertung nach Prüfung freigeschaltet wird und für andere Nutzer sichtbar ist. Es gelten grundsätzlich die Datenschutzerklärung auf unseren Seiten.