Consorsbank Depot Test

Bankenvergleich.online präsentiert seine Erfahrungen

Die Consorsbank, ehemals Cortal Consors genannt, genießt seit Jahren einen großen Kundenzuwachs und insbesondere das Consorsbank Depot mit allen Zusatzfunktionen wird immer beliebter. Des Weiteren zählt der Dienstleister mit seinen Tagesgeld- und Depotprodukten aktuell zu den besten Brokern Deutschlands. Auch das kostenlose Girokonto sowie in Kombination die kostenlose Kreditkarte konnte viele Interessenten überzeugen. Die Online-Bank ist in Deutschland als BNP Paribas S.A. firmiert und tritt zudem unter dem Markennamen Consorsbank auf.

Das Consorsbank Depot im kurzen Überblick

 

  • Gebührenfreies Depot ohne Restriktionen und Mindesvolumen
  • Attraktiver Wechselbonus / Neukundenbonus
  • Große Auswahl von inländischen und ausländischen Börsen
  • Kostenfrei außerbörslich Traden
  • Funktionale App für die mobile Nutzung
  • Social Trading Angebot (Community, Seminare, Webinare, Wissensdatenbank, etc.)
  • Schnelle und fehlerfreie Abwicklung von Wertpapiertransaktionen
  • Sehr guter Kundenservice (Telefon, E-Mail, Chat)

 

Consorsbank Depot – die wichtigsten Gebühren im Überblick

 

  • Verrechnungskonto und Wertpapierdepot wird kostenlos bereitgestellt
  • Wertpapierorder (Börsen: Deutschland, Frankreich, Spanien, Luxemburg) ab 9,95 EUR möglich (Neukunden können ab 4,95 EUR handeln) und die maximale Ordergebühr liegt bei 69,00 EUR
  • Orderstreichungen und Änderungen sind zudem kostenlos
  • Große Auswahl an Börsen und der außerbörsliche Direkthandel ist ebenfalls möglich
  • Beim Depotwechsel gibt es interessante Wechselprämien (beispielsweise höhere Tagesgeldzinsen)

 

Consorsbank Depot Erfahrungen bzgl. der Sicherheit

Wie sicher ist das Consorsbank Depot? Die gesetzliche Einlagensicherung schützt jeden Anleger bis zu 100.000 EUR. Wertpapiere sind von dieser Grenze aber grundsätzlich ausgeschlossen, da sie zum Sondervermögen und somit im Falle einer Insolvenz weiterhin zum Eigentum des jeweiligen Anlegers zählen. Die Consorsbank tritt lediglich als Verwahrstelle der Wertpapiere auf und muss diese im Insolvenzfall an den Kunden übergeben.

Consorsbank Werbespot

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Tz58QmBqQIY

Unsere Consorsbank Erfahrungen in Bezug auf die Gebühren und Konditionen

Depoteröffnung, Depotführung und das Referenz- und Tagesgeldkonto sind kostenlos. Zudem kann der Kunde auch die Handelssoftware ActiveTrader unentgeltlich nutzen. Lediglich der Wertpapierhandel und Zusatzdienste wie beispielsweise eine Telefonorder werden dem Kunden berechnet.

Neukunden können über einen zuvor definierten Zeitraum oftmals günstiger Traden. Aktuell werden über einen Zeitraum von 12 Monaten Trades für 4,95 EUR (bis maximal 10.000 EUR) angeboten. Regulär zahlt der Kunde eine Mindestgebühr von 9,95 EUR. Die Provision ist aber dennoch bei 69,00 EUR gedeckelt.

Handelt man an ausländischen Börsen, können die Kosten deutlich höher sein, da aktuell leider keine Flatrates angeboten werden. Der Anbieter bietet aber im Zusammenhang mit dem Consorsbank Depot regelmäßig zusätzliche Freetrade-, oder Flatbuy-Aktionen an. Zudem können Limit-Order sowie das allgemeine Streichen und Ändern von Aufträgen kostenlos vorgenommen werden.

Unser Fazit zum Consorsbank Depot

Das Wertpapierdepot sowie Verrechnungskonto wird kostenlos zur Verfügung gestellt und entspricht somit aufgrund der Wettbewerbssituation der Norm. Ausführliche Informationsangebote wie beispielsweise ein Informationscenter oder eine Trading-Community, bereichern nicht nur Trading-Neulinge, sondern auch erfahrene User. Zudem werden vom Support E-Mails sowie Chats schnell, informativ und sehr hilfsbereit beantwortet. Wünscht der Kunde eine individuelle Beratung, ist dies ebenfalls problemlos möglich.

Test über das Demokonto

Obwohl man das volle Leistungsspektrum erst als Kunde nutzen kann. wird der Interessent sich über das Consorsbank Demokonto in einer reduzierten Version einen ersten Eindruck über den Funktionsumfang verschaffen können.

Produktauswahl

Das Consorsbank Depot Produktportfolio lässt keine Wünsche offen und ermöglich Investitionen in Aktien, Anleihen, Investmentfonds sowie sonstige Wertpapiere und Hebelprodukte (Optionen, Futures, CFDs, etc.). Folglich hat der Kunde je nach angegebener Risikoklasse eine maximale Produktauswahl.

Mobile Nutzung

Die mobile Nutzung des Consorsbank Depots ist zudem absolut zeitgemäß, lässt kaum Wünsche offen und wird permanent weiterentwickelt. Kunden werden hierbei in die Entwicklung mit einbezogen, indem Sie Ihre Wünsche und Präferenzen offenbaren können. Das Design ist reduziert und die wichtigsten Anwendungen sind ebenfalls mobil verfügbar.

Wechselprämien und Neukundenbonus

Neukunde werden oder beispielsweise ein Depotwechsel zur Consorsbank zu vollziehen ist äußerst attraktiv. Ordergebühren werden entweder für einen längeren Zeitraum reduziert oder der Kunde kann beispielsweise ein angebundenes Tagesgeldkonto mit einem höheren Zinssatz eröffnen. Die Angebote variieren und somit sollte der Interessent im richtigen Moment zugreifen.

Consorsbank Depot – Sichern Sie sich die Konditionen

Tagesgeld_800x600

Consorsbank Depot - Erfahrungen und Bewertungen von Kunden
{{ reviewsOverall }} / 5 Durschnittswertung (1 Wertung)
Gesamtwertung
Was andere Investoren sagen... Eine Bewertung schreiben
Order by:

Der Erste sein, der eine Wertung vefasst

Verifiziert
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Zeige mehr
{{ pageNumber+1 }}
Eine Bewertung schreiben

Hinweis Mit Absendung Ihrer Wertung sind Sie damit einverstanden, dass die Wertung nach Prüfung freigeschaltet wird und für andere Nutzer sichtbar ist. Es gelten grundsätzlich die Datenschutzerklärung auf unseren Seiten.