Keine Kommentare

Die Hamburger Immobilien-crowdinvesting-Plattformen Exporo und Zinsland schließen sich zusammen. Die beiden größten Anbieter wollen zusammen noch stärker auftreten und sich auf dem Markt behaupten.

Exporo übernimmt Zinsland – Welche Auswirkungen hat die Fusion?

Der Hamburger crowdinvesting Anbieter Exporo, Marktführer im deutschen crowdinvesting Markt für Immobilien, bleibt weiter auf Wachstumskurs: Er übernimmt seinen stärksten Konkurrenten Zinsland, der ebenfalls aus Hamburg stammt.

Beide Unternehmen sind auf die Finanzierung von Immobilien-Projekten spezialisiert und erwerben Kapital von Crowdanlegern. Exporo ist aktuell in diesem Markt die größte und erfolgreichste Plattform: Das Unternehmen konnte bislang Projekte und Crowdgelder in Höhe von über einer halben Milliarde Euro einwerben. Gemäß dieser Zahl sichert sich Exporo etwa die Hälfte des bislang insgesamt finanzierten Volumens.

Das von Exporo gekaufte Unternehmen Zinsland war bislang die zweitgrößte Plattform. Nach eigenen Angaben konnte Zinsland ein Finanzierungsvolumen von etwa 90 Mio. Euro einwerben.

Exporo und Zinsland fusionieren – Was bedeutet dieser Zusammenschluss für den restlichen Markt?

Durch den Zusammenschluss von Exporo und Zinsland wird deren Abstand zu allen anderen Immobilien-crowdinvesting-Plattformen noch größer. Denn gemeinsam vereinen die beiden Anbieter nun etwa drei Viertel des Immobilienmarktes für Kleininvestoren auf sich. Andere renomierte crowdinvesting Plattformen wie Bergfürst, Zinsbaustein oder die crowdinvesting-Plattform der Maklerfirma Engel & Völkers EV-Capital liegen weit abgeschlagen dahinter.

Hier können Sie weitere Immobilien-crowdinvesting-Plattformen kennenlernen, die Sie eventuell bislang nicht kannten.

Exporo-Chef Simon Brunke erhöht seine Ziele, indem er andere Immobilien-Crowdinvesting-Portale nicht mehr als direkte Konkurrenz definiert, sondern eher  die große alte Anlagewelt wie zum Beispiel Immobilienfonds in den Fokus nimmt, deren Zielgruppe auch zur moderen Art der Schwarmfinanzierung über die crowd passt.

Für welche Summe kauft Exporo Zinsland ab?

Der Kaufpreis von Zinsland ist aktuell unbekannt. Dennoch vermutet man, dass die Zinsland-Eigentümer Anteile an der Exporo AG erhalten. Der Wert von Zinsland wird aktuell im „niedrig zweistelligen Millionenbereich“ gesehen. Laut den Medien kam der Marktführer bei seiner letzten Finanzierungsrunde auf eine Bewertung von 150 Millionen Euro.

Zinsland sollen Exporo Kunden werden – Wir erleichtern den Wechsel

Unsere Partnerplattform zum Thema crowdinvesting (Immobilien-crowdinvesting-Plattformen) bietet eine sehr interessante Neukunden-Aktion an, um vorteilhaft Exporo-Neukunde zu werden.

Sie interessieren sich allegemein zum Thema crowdinvesting?

Dann besuchen Sie unsere Partnerseite crowdinvesting-compact. Diese bietet umfangreich Informationen über sämtliche Plattformen, Projekte und Anlagemöglichkeiten.

Ein Besuch lohnt sich defintiv.

aktuelle crowdinvesting Projekte Bankenvergleich.online


Das könnte Sie auch interessieren:


Hier macht Geld-Anlegen Spaß! (Bild, 728x90)